30.07.2018

aus Spiegeln beschoß uns das Licht

… aus Spiegeln beschoß uns das Licht



… aus Spiegeln beschoß uns das Licht“ aus dem Gedicht „Im Strom“ von Johannes Bobrowski mit einer Fotoausstellung von Dmitry Vyshemirsky (Kaliningrad und Berlin)
und einem Begleitprogramm gewidmet dem 100. Geburtstag des Dichters
Johannes Bobrowski (* 09.04.1917, Tilsit, † 02.09.1965, Berlin)

Ausstellungsdauer: 12.10. bis 25.11.2018 | Galerie Kulturhaus Karlshorst
Parallelausstellung: 12.10. bis 25.11.2018 | Rathaus Lichtenberg

Eröffnung der Ausstellung: Freitag, 12.10.2018, 19.00 Uhr, Kulturhaus Karlshorst
Begrüßungsworte: Michael Grunst | Bezirksbürgermeister und Schirmherr des Projekts
Einführung: Brigitte Graf | Projektleiterin und Kuratorin

Begleitprogramm im Kulturhaus:
  • 1. Sonnabend, 20.10.2018, 16.00 Uhr, Kulturhaus Karlshorst, „Wiederkehr“ Dokumentarfilm, © Edition Salzgeber 2017, Volker Koepp | Dokumentarfilmregisseur (Berlin) Moderation: Dr. Klaus Harer | Historiker, Deutsches Kulturforum östliches Europa
  • 2. Sonntag, 28.10.2018, 16.00 Uhr, Kulturhaus Karlshorst, „Von Königsberg nach Kaliningrad. Ein russisch-deutsches Gespräch zum 100. Geburtstag des deutschen Dichters Johannes Bobrowski“ mit Prof. Dr. Vladimir Gilmanov | Literaturwissenschaftler, Philosoph (Kaliningrad) und Dr. habil. Andreas Degen | Literaturwissenschaftler, Universität Potsdam
    Moderation: Dr. Klaus Harer | Historiker, Deutsches Kulturforum östliches Europa
  • 3. Sonntag, 25.11.2018, 16.00 Uhr, Kulturhaus Karlshorst, Künstlergespräch: Dmitry Vyshemirsky | Kunstfotograf (Kaliningrad) und Prof. Dr. phil. Olga Sezneva | Soziologin (Amsterdam) Moderation: Brigitte Graf
Förderung des Projekts im Rahmen des Kunst- und Kulturaustauschs der Städte-partnerschaft des Bezirks Lichtenberg von Berlin mit der Partnerstadt Kaliningrad | Russland


  

Keine Kommentare: